Persönlichen Daten

Meine persönlichen Daten

Was sind personenbezogene Daten
Der Begriff "personenbezogene Daten" umfasst alle Informationen, die eine Person identifizieren: Name, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse ...

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben
ÔSEN WAY kann Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort, Ihre Telefonnummern, Ihre Navigationsdaten, Ihren Bestellverlauf, Ihre Einstellungen, die angezeigten Produkte und Artikel im Zusammenhang mit der Verfolgung Ihrer Bestellung erfassen.

Wer ist für die Verarbeitung meiner persönlichen Daten verantwortlich
Die für diese Verarbeitung verantwortliche Person ist die Person, die Behörde oder die Stelle, die den Zweck bestimmt, d. H. Wie diese Daten verwendet werden, wie sie gesammelt und gespeichert werden. ÔSEN WAY ist verantwortlich, wenn Ihre Daten in unseren Räumlichkeiten oder auf dieser Website gesammelt werden.

Die Erhebung meiner persönlichen Daten

Behandlungen, die auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen durchgeführt werden
Bestellung, Lieferung, Rechnungsstellung, Finanzierung, Kundendienst, Informationen zur Auftragsverfolgung, Kundenabrechnung.

Behandlungen, die auf der Rechtsgrundlage Ihrer Zustimmung durchgeführt werden
Wettbewerb, kommerzielle Prospektion, Registrierung der von Ihnen an unser Unternehmen gesendeten Kandidaturen, Verwaltung des Treueprogramms, Geolokalisierung, Setzen von Cookies zur Messung und Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung.

Behandlungen, die auf der Grundlage des von ÔSEN WAY verfolgten berechtigten Interesses durchgeführt wurden
EZufriedenheitsumfrage und Umfragen, Betrugsbekämpfung, Verwaltung von Produktbewertungen, statistische Analysen.

Verwendung meiner persönlichen Daten

ÔSEN WAY handelt so, dass die Sammlung fair und transparent ist.

Lokal
Beim Kauf oder bei der Erbringung von Dienstleistungen in unseren Räumlichkeiten kann das ÔSEN WAY-Team Sie nach persönlichen Informationen über Sie fragen.
Informationen zu Ihren Rechten im Zusammenhang mit dem Datenschutzgesetz erhalten Sie in Form eines Posters. Die allgemeinen Verkaufsbedingungen und unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie auf ÔSEN WAY. Mit diesen Dokumenten können Sie sich mit dem Kontext vertraut machen, in dem die Sammlung stattfindet.

ÔSEN WAY Website
Auf unserer Website müssen Sie uns über unsere Online-Formulare Informationen einschließlich der erforderlichen Felder zur Verfügung stellen. Die allgemeinen Verkaufsbedingungen und die rechtlichen Hinweise der Website ermöglichen es Ihnen auch, den Rahmen zu beachten, in dem die Sammlung stattfindet.
Wir verwenden auch Dateien, die "Cookies" genannt werden.
Die zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlichen Daten werden gemäß den geltenden Bestimmungen (insbesondere aber nicht ausschließlich den Bestimmungen des Handelsgesetzbuchs, des Bürgerlichen Gesetzbuchs und des Verbrauchergesetzbuchs aufbewahrt).

Meine Rechte an personenbezogenen Daten

Auskunftsrecht
Das Recht jeder Person, die Mitteilung aller sie betreffenden Informationen von ÔSEN WAY zu erhalten.

Recht auf Berichtigung
Das Recht einer Person, die Berichtigung ungenauer Informationen über ÔSEN WAY zu erhalten.

Widerspruchsrecht
Das Widerspruchsrecht wird entweder zum Zeitpunkt der Informationserfassung oder später durch Kontaktaufnahme mit der für die Akte verantwortlichen Person ausgeübt. Es gibt zwei Möglichkeiten:
- Das Recht für jedermann, aus legitimen Gründen zu widersprechen, in eine Datei aufgenommen zu werden, und der Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses von ÔSEN WAY zu widersprechen,
- In Bezug auf die kommerzielle Prospektion kann jede Person jederzeit der Verbreitung, Übermittlung oder Speicherung ihrer Daten widersprechen. Dieses Recht kann ausgeübt werden, ohne dass ein berechtigter Grund begründet werden muss.

Recht, Richtlinien über das Schicksal meiner persönlichen Daten nach meinem Tod zu definieren
In Ermangelung von Weisungen oder gegenteiliger Erwähnung in diesen Weisungen können die Erben der betroffenen Person nach ihrem Tod die Rechte an den personenbezogenen Daten des Verstorbenen ausüben.

Recht, die Verarbeitung einzuschränken
Es ist das Recht, die Verarbeitung auszusetzen, während ein Audit stattfinden kann (Überprüfung der Richtigkeit personenbezogener Daten, Überprüfung, ob die von der Person angegebenen berechtigten Gründe im Fall von a Vorrang vor denen des für die Verarbeitung Verantwortlichen haben Einspruchsantrag ...)

Recht auf Portabilität
Die Person hat das Recht, ihre persönlichen Daten in einem strukturierten Format übermitteln zu lassen:
- Für sich;
- Wenn technisch möglich, direkt von einem Controller zum anderen.

Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Ausübung Ihrer Rechte finden Sie auf der Website der AEPD (Agencia Española de Protección de Datos).